Deutsche/r Staatsbürger/in:
Sind Sie oder ein Elternteil aus dem Ausland zugewandert?
Ist Ihr erster Wohnsitz und/oder Ihre Arbeitsstätte in Nordrhein-Westfalen?
Wieviele Stunden umfasst Ihre durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit?
Wie hoch ist Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen?
Haben Sie im letzten oder laufenden Kalenderjahr bereits eine Bildungsprämie erhalten?
Haben Sie seit dem 1.1.2015 bereits einen Bildungsscheck erhalten?
Das Unternehmen, in dem Sie beschäftigt sind, hat
Sie in einem Unternehmen beschäftigt, das dem öffentlichen Dienst angehört oder daran angelehnt ist?
Sind Sie Berufsrückkehrende/r? (D.h. der Berufsweg wurde wegen der Betreuung und Erziehung von aufsichtsbedürftigen Kindern bzw. wegen der Pflege eines Angehörigen unterbrochen.)
Arbeiten Sie seit mehr als 4 Jahren nicht mehr in Ihrem erlernten Beruf?
Sind Sie Zeitarbeitnehmer / Zeitarbeitnehmerin?
Haben Sie sich bereits zu der Weiterbildung angemeldet?
Wenn ja, haben Sie schon eine Rechnung erhalten oder bezahlt?

Hinweis: Der Beratungstermin muss vor Kursbeginn, Rechnungsstellung und Bezahlung stattfinden!