____________________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Projekte

       

      

     

____________________________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________

No_War

Fassungslos mussten auch wir am 24.2.2022 den Beginn des barbarischen Angriffskrieges der russischen Staatsführung gegen die Ukraine mitansehen.

PHOENIX-Köln e.V. ist ein Verein, in dem Menschen aus mehr als zehn Nationalstaaten wie aus Kasachstan, Kirgisistan, der Ukraine, Russland, den baltischen Ländern, dem Iran, Syrien, dem Irak und weiteren Ländern arbeiten. Wir sind ein interkulturelles Team, in dem die Herkunft jedes Einzelnen nie als ein Hindernis, sondern immer als Bereicherung des Ganzen betrachtet wurde. Unsere Arbeit lebt davon. Und wir sind stolz darauf.

Auch heute sind wir uns einig, dass der Krieg gegen die Bevölkerung der Ukraine ein Verbrechen ist und s o f o r t aufhören muss, dass unsere Solidarität den Opfern dieses Krieges gehört.

Dass dieser Krieg kein Krieg der russischen Bevölkerung, sondern ein Krieg der Staatsführung Russlands ist.

Die Belegschaft von PHOENIX-Köln e.V.

____________________________________________________________________________________________________________

PHOENIX_Graeffstr-5
Graeffstr.5, 7./8. Etage, 50823 Köln

Wir sind auch Köln!

PHOENIX-Köln e. V. wurde als Selbstorganisation von Migranten gegründet. Das Kompetenzzentrum des Vereins dient der beruflichen Integration von Zugewanderten. Leitmotiv ist es, durch mehr Wissen die Motivation von neu Zugewanderten zu stärken. Aus letztlich diesen beiden Ressourcen erwachsen Teilhabe, Integration und Autonomie. PHOENIX vereint zwei Komponenten unter einem Dach und nutzt sie für seine Arbeit: Die eigene Migrationserfahrung plus eine inzwischen langjährige professionelle Spezialisierung auf verschiedenste Maßnahmen zur beruflichen und sozialen Integration. Mittlerweile zählen Zugewanderte aus über 40 Nationen zu den Kunden, unter ihnen sehr viele Flüchtlinge.

____________________________________________________________________________________________________________