„LOTSE – kompakt“

Ziele von „LOTSE – kompakt“

  1. Klärung der Lebenssituation verbunden mit einer Klärung der beruflichen Ziele und Potenziale sowie der Stärkung des beruflichen Selbsthilfepotentials.
  1. Nachhaltige berufl­iche und soziale Integration durch einen individuellen Plan für alle Teilnehmenden.

 

An wen richtet sich das Angebot?

  • An Gefl­üchtete, die erst in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen sind.
  • An Zugewanderte aus Ländern Süd-Osteuropas (bspw. Bulgarien) und Ländern der Ex-UdSSR.
  • An Zugewanderte mit gesundheitlichen Einschränkungen, bspw. traumatisierte Menschen.
  • An Zugewanderte mit akuten sozialen Problemen.
  • An Zugewanderte mit dem Wunsch nach Anerkennung ausländischer Abschlüsse.
  • An Zugewanderte mit aufenthaltsrechtlichen Fragen.
  • An Zugewanderte, die Arbeit, Praktikum oder Ausbildung suchen und aufnehmen können.

Dazu gehören besonders diejenigen Zugewanderten, deren geringe Sprachkenntnissen ein zusätzliches Vermittlungshemmnis darstellen.

 

Unser Angebot


1. Heranführung an den Arbeitsmarkt durch Erarbeitung einer Potenzialanalyse, Erarbeitung einer Kompetenzfeststellung, Erstellung von Bewerbungsunterlagen, einer besseren Orientierung auf dem Arbeitsmarkt und optional durch die Vermittlung eines Betriebspraktikums.

2. Bessere, selbstständigere Orientierung in Deutschland (Umgang mit Behörden, Hilfsmöglichkeiten, politische Bildung, spezifisches Sprachvermögen usw.).


3. Bearbeitung von sozialen Problemen, die einer Arbeitsaufnahme entgegenstehen. Gemeinsame Regelung akuter Angelegenheiten. Bei Bedarf Soforthilfen und Begleitung zu Terminen, die hohe sprachliche Kompetenz erfordern